!!! Wichtige Information !!! Sparen Sie 10% auf alle DCMhotbond Produkte mit dem Code Rezotto10 >> Zum Online Shop

Rabatt Button für 10%

DCM Hotbond: Glasmatrix-Lösung zum Verbinden von Dental-Werkstoffen durch den Zahntechniker

Haben Sie mit abgesplitterten Keramikrestaurationen oder uneinheitlicher Ästhetik zu kämpfen?
Hotbond ist eine effektive Lösung, die von führenden Dentallaboren verwendet wird!

-Vorteile und Anwendung präsentiert von ZTM Otto Prandtner-

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Dauerhafte Kompositverklebung mit DCMhotbond - Tutorial

Entdecken Sie eine starkes und langlebiges Verbundmaterial für Zahnrestaurationen:

+ einzigartige Glaslöttechnologie

schafft eine robuste und dauerhafte Verbindung zwischen gleichen, ähnlichen und unähnlichen Materialtypen

+ konditioniert die Oberfläche vom keramischen Werkstoffen

LESEN SIE UNSEREN ARTIKEL

Warum wir es verwenden:

Geklebte Restaurationen sind eine der größten Errungenschaften der modernen ästhetischen Zahnheilkunde. Für uns ist die Glasmatrix-Lösung von DCM Hotbond eine Weiterentwicklung dieser dentalen Klebetechniken und hat das Potenzial, die Behandlungsergebnisse in Bezug auf Ästhetik und Funktion zu verfeinern. Wenn es um das Verkleben von Zahnersatz geht, ist es wichtig, sich auf die Festigkeit und Haltbarkeit der Klebematerialien verlassen zu können. DCMhotbond Glass Fusion Material Connection bietet eine praktikable Option für das Kleben von Porzellan- oder Komposit-Veneers, Maryland-Brücken, Retainern, Kronen und Brücken.

Wir empfehlen zu diesem Thema ebenfalls die Publikation „Bio-Emulation: biomimetically emulating nature utilizing a histoanatomic approach; visual synthesis“ von Bazos und Magne.

LESEN SIE DEN ARTIKEL HIER

Rabatt Button für 10%

Verwenden Sie den Code Rezotto10 um einen exklusiven 10% Rabatt auf sämtliche Produkte von DCMhotbond zu erhalten.

Zum DCMhotbond Online Shop

So erhalten Sie den Rabatt Beschreibung schließen

Der Rabattcode gilt für alle DCMhotbond Produkte. Nachdem Sie die gewünschten Produkte in Ihren Warenkorb gelegt haben, können Sie den 10%-Rabattcode auf Ihren gesamten Einkauf anwenden. Der Rabatt wird dann von der Gesamtsumme abgezogen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wichtige zusätzliche Literatur zu Keramik Frakturen kurz erklärt

Informationen zu klinischen Studien von DCM Hotbond als Verblendungsoption zur Verhinderung von Keramikabplatzungen an verschraubten und zementierten implantatgetragenen Zirkonoxidkronen.

Background research and additional literature

Im Detail: Das Zirconnect Spray

Entdecken Sie ein Material, das eine optimale Haftfläche für die keramische Verblendung schafft!

Was es ist: 

  • Siliziumdioxid-Material auf Glasbasis
  • kann als Haftvermittler für Verbindungen zwischen zirkoniumdioxidbasiertem Zahnersatz und Verblendmaterial wie Keramik oder Komposit verwendet werden

Indikationen: 

  • Oberflächenkonditionierung von Kronen und Brücken aus Zirkonoxid – vor der Verblendung mit Keramik oder Komposit

Warum wir es verwenden: 

  • Verbindung von Zirkoniumdioxid mit Zirkoniumdioxid-Abutments – Keine Gewebereizung durch Restmonomer
  • Erzeugt eine solide Zirkoniumdioxid-Verbindung

Rabatt Button für 10%

Qualität aus Deutschland – Testen Sie unser bevorzugtes Verbundmaterial selbst und erhalten Sie bis zu 10% Rabatt mit dem Code Rezotto10!

Zum DCMhotbond Online Shop

So erhalten Sie den Rabatt Beschreibung schließen

Der Rabattcode gilt für alle DCMhotbond Produkte. Nachdem Sie die gewünschten Produkte in Ihren Warenkorb gelegt haben, können Sie den 10%-Rabattcode auf Ihren gesamten Einkauf anwenden. Der Rabatt wird dann von der Gesamtsumme abgezogen.

Platzierung des Zahnimplantats - Schemazeichnung

Im Detail: Das Fusio System

Was es ist: 

Ein Glaslot.

Indikationen: 

Kann zum Verkleben von 1.) anatomischen Keramik-Sekundärteilen mit Kronen- und Brücken-Primärgerüsten und 2.) Keramik-Mesostrukturen auf Metallabutments (Hybridabutments) verwendet werden.

Warum wir das Fusio System verwenden: 

  • Um Materialien auf die beste biologische, mechanische, funktionelle und ästhetische Weise zu verbinden
  • um es als Zirkoniumdioxid-Verbindung mit Lithium-Disilikat-Keramik zu verwenden
  • Zirkonoxid-Verbindung mit Metallabutments (Kein Restmonomer – Titanoxid ist im Vergleich zu Komposit nicht toxisch)

Rabatt Button für 10%

Nahtlose Bindung – Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Einkauf aller DCMhotbond Produkte bei der Verwendung des Codes Rezotto10!

Zum DCMhotbond Online Shop

So erhalten Sie den Rabatt Beschreibung schließen

Der Rabattcode gilt für alle DCMhotbond Produkte. Nachdem Sie die gewünschten Produkte in Ihren Warenkorb gelegt haben, können Sie den 10%-Rabattcode auf Ihren gesamten Einkauf anwenden. Der Rabatt wird dann von der Gesamtsumme abgezogen.

Nobel Biocare Zahnimplantat - Ergebnis

Patientenfall

Bei unserer Patientin Anna haben wir DCMhotbond zirconnect und fusio verwendet, um einen stabilen Verbund zwischen einer Keramikverblendung und einem Nobel Biocare Zirkonoxidimplantat herzustellen. Sie können sich das vollständige Behandlungsvideo und die Schritt-für-Schritt-Demonstration hier auf unserer Website ansehen.

Verhindern von Keramikabplatzungen

Chipping von keramischem Zahnersatz ist ein häufiges und lästiges Phänomen für Zahnärzte, Zahntechniker und Patienten gleichermaßen. Nur 8,6% der Prothesen sind nach 10 Jahren frei von Chipping. In 33,3% der Fälle zeigt das Verblendmaterial bereits nach 5 Jahren Anzeichen von Abplatzungen.

In diesem Tutorial bietet ZTM Prandtner eine Lösung für dieses Problem an. Anhand von alten Patientenfällen und Studien anderer Experten erklärt er, wie er mit Hilfe der DCMhotbond Produkte langanhaltende Verbindungen zwischen Zirkonoxidgerüsten und Keramik- oder Komposit-Verblendmaterialien herstellen konnte (ohne dass bisher über Chipping berichtet wurde!).

Einfache Anwendung kombiniert mit zuverlässigen und ästhetischen Ergebnissen – erfahren Sie mehr im Tutorial oben!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Aus Sicht eines Zahntechnikermeisters

Um eine bessere Funktion, Mechanik, Ästhetik und Biologie zu erreichen, verwenden wir DCMhotbond. Mit DCMhotbond kombinieren wir verschiedene Materialien, um ihre besten Materialeigenschaften zu erreichen und zu verhindern, dass Keramikrestaurationen nach einigen Jahren absplittern. ZTM Otto Prandtner beschreibt den Prozess und die Vorteile der Herstellung einer Hotbond-Verbindung aus Zirkoniumdioxid-Gerüsten und Lithiumdisilikat.