Systematische Wiederherstellung von Ästhetik und Funktion bei multipler Zahnaplasie

Kiefergelenkaplasie

Autor(en):

Edelhoff, D., Prandtner, O., Saeidi Pour, R., Wichelhaus, A. , Liebermann, A.

Erscheinungsdatum:

8. Juli 2017

Download

J Esthet Restor Dent. 2017 Jul 8;29(4):247-255. doi: 10.1111/jerd.12315. Epub 2017 Jul 6.

Vollständige Kieferrekonstruktionen bei jungen Patienten, die unter multipler Nichtanlagen von Zähnen leiden, stellen sowohl den Patienten, als auch das Behandlungsteam vor großen Herausforderungen. Zumeist stehen diese Patienten und deren Familienangehörige unter massiver psychischer Belastung, welche durch Hoffnung und Unsicherheit geprägt sind. Eine frühzeitige Entscheidung der Therapie bestimmt die langfristige Zahngesundheit und das körperliche Erscheinungsbild des Patienten für sein ganzes Leben.

Dank modernerer Restaurationsmaterialien und Adhäsivtechniken und des gestiegenen Wissens über die Erhaltung gesunder Zahnstrukturen hat sich die prothetische Zahnheilkunde immer mehr auf minimal-invasive Verfahren verlagert. Der vorliegende klinische Fall dokumentiert die minimal/nichtinvasive Rehabilitation eines Agenesie-Patienten mit multipler Dentalaplasie, Milchzahnpersistenz und Defiziten im Knochenwachstum. Der Patient wurde mit einer zahnfarbenen CAD/CAM-Polycarbonatschiene vorbehandelt. Adäquate Ästhetik und Funktion wurden durch zwei adhäsive, einflügelige Klebebrücken auf Zirkoniumdioxidbasis als Ersatz für die oberen lateralen Incisiva, Lithium-Disilikat-Keramik-Teilkronen für die Seitenzahnbereiche und zwei feldspathaltige Verblendungen für die oberen zentralen Schneidezähne erreicht.

Schlussfolgerungen:
Die nicht-invasive Vorbehandlung mit einer herausnehmbaren zahnfarbenen Schiene verwirklicht das Behandlungsziel einfach und sicher, reduziert die Behandlungszeit, erhöht die Vorhersagbarkeit und erleichtert die Übertragung des Prototyps auf die endgültigen Restaurationen. Neue restaurative Optionen erlauben die minimalinvasive Behandlung solcher Patienten.

Erfahren Sie mehr zu innovativen Behandlungskonzepten und deren Anwendung in unseren Stories und Tutorials!